Digitales Lernen zu Hause - Der online-Ratgeber für Eltern

Der erste Schultag – ein spannender neuer Lebensabschnitt für ein Kind beginnt: In den nächsten Jahren wird es viel neues lernen dürfen und müssen. Zusätzlich zu den herkömmlichen Mitteln finden dabei zusehends auch digitale Medien Verwendung, und zwar nicht nur im Schulzimmer, sondern auch beim Lernen zu Hause. Dieser Online-Ratgeber beantwortet Ihre Fragen rund um das digitale Lernen zu Hause und gibt Ihnen wertvolle Ratschläge, wie Sie Ihr Kind dabei bestmöglich unterstützen können.

Im ersten Video erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der folgenden Module dieses Online-Kurses. Dieses Video ist frei zugänglich, für die weiteren benötigen Sie einen Zugangscode, den Sie von der Schule Ihres Kindes erhalten.

 

 

Weiterführende Links:


Modul 1: Die Lernumgebung

Hier erhalten Sie wichtige Hinweise für ein effizientes Lernen. Sie erfahren, wie sie das Ablenkungspotenzial der Umgebung minimieren können, um Ihrem Kind ein konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen.

 

Themen in diesem Modul:

  • Worauf kommt es bei einer guten Lernumgebung an?
  • Worauf sollten Sie sich beim Einrichten des Arbeitsplatzes achten?  

Sie können das Kennwort über die Schule Ihres Kindes anfordern. Wenden Sie sich bitte an die Schulleitung mit dem folgenden Link-Hinweis: https://www.mediolino.ch/digitales-lernen/.


Modul 2: Rund um die Technik

Wir sagen Ihnen, was sie bedenken sollten, bevor Sie ein Tablet, einen Laptop oder einen Desktop-Computer für Ihr Kind anschaffen. Zudem zeigen wir auf, welche Möglichkeiten Sie haben, um die Nutzung des Geräts so sicher wie möglich zu gestalten.

 

Themen in diesem Modul:

  • Welche Geräte eignen sich für die ersten Schuljahre? 
  • Welche Ausstattung wird für das Lernen zu Hause benötigt?
  • Wie können Sie Ihr Kind vor unerwünschten Inhalten schützen?

Sie können das Kennwort über die Schule Ihres Kindes anfordern. Wenden Sie sich bitte an die Schulleitung mit dem folgenden Link-Hinweis: https://www.mediolino.ch/digitales-lernen/.

 

* * *

 

Weiterführende Links:


Modul 3: Auf die Masse und Die Einstellung kommt es an!

Für Lernarbeitsplätze daheim gibt es eine Reihe spezieller ergonomischer Anforderungen. Mit relativ einfachen Mitteln ermöglichen Sie ein entspanntes Lernen und tragen massgeblich zu einer gesunden körperlichen Entwicklung bei. Hier erfahren Sie worauf es ankommt: Positionieren Sie in nur wenigen Minuten Tisch, Stuhl, Bildschirm und Tastatur richtig.

 

Themen in diesem Modul:

  • Was sollte beim Kauf von Arbeitstisch und -stuhl beachtet werden?
  • Welche Einstellungen an Stuhl und Tisch fördern eine gesunde Sitzhaltung?
  • Wie können körperliche Beschwerden bei längerem Arbeiten am Bildschirm vermieden werden?

Sie können das Kennwort über die Schule Ihres Kindes anfordern. Wenden Sie sich bitte an die Schulleitung mit dem folgenden Link-Hinweis: https://www.mediolino.ch/digitales-lernen/.

 

* * *

 

Weiterführende Links:


Modul 4: Medienerziehung

Kinder kommen heute schon sehr früh mit Medien in Berührung. Damit umzugehen ist für Eltern kein banales Anliegen. In diesem Video laden wir Sie ein zu einer spannenden Entdeckungsreise in kindliche Medienwelten. Dabei geben wir Ihnen sechs leicht umsetzbare Tipps, wie Sie Ihr Kind im Umgang mit Medien im Alltag begleiten und fördern können.

 

Themen in diesem Modul:

  • Was gilt es in der Medienerziehung zu beachten?
  • Welche Altersgrenzen sollten beim Medienkonsum von Kindern gelten?
  • Wie verhalte ich mich, wenn mein Kind auf problematische Inhalte stösst?

Sie können das Kennwort über die Schule Ihres Kindes anfordern. Wenden Sie sich bitte an die Schulleitung mit dem folgenden Link-Hinweis: https://www.mediolino.ch/digitales-lernen/.

 

* * * 

 

Weiterführende Links:

 

Und noch ein letzter wertvoller Tipp: Obwohl Bildschirmmedien Kinder faszinieren, sind Bücher und Audiomedien nach wie vor sehr beliebt. Nutzen Sie dieses Interesse und lesen Sie Ihrem Kind regelmässig vor. Damit fördern Sie seine sprachliche Entwicklung. Mehr Inspiration dazu finden Sie auf www.kinder-4.ch.