Links


Medienerziehung in der Familie

 

"Mit Medien leben lernen"

Tipps, Antworten für Eltern von Kindergartenkindern


Anschauliche Beispiele für eine sichere Nutzung des Internets bieten die lehrreichen Comics des BAKOM und der Schweizerischen Kriminalprävention.


Der Leitfaden «Medienkompetenz» beantwortet häufig gestellte Fragen rund um das Thema Jugend und digitale Medien. Er bietet Orientierung und möchte insbesondere Eltern und Lehrpersonen ermutigen, Kinder und Jugendliche im Umgang mit digitalen Medien aktiv zu begleiten.


Schweizerische Kriminalprävention. Tipps zur sicheren Nutzung von Sozialen Netzwerken (Facebook, Netlog & Co.): Cybermobbing, Pornografie, Sexuelle Übergriffe und Belästigung.

Es war einmal das Internet (Geschichten für unter 12J)


Gute Leitgedanken um das Thema Mediennutzung mit den Kindern zu besprechen, Regeln aufzustellen. Gute Diskussionen garantiert!


Themenschwerpunkte: Fernsehen, Bücher, Computer- und Videospiele, Internet, Kino, Mobile Medien, Musik, Hörbücher, Spezial-Themen, umfangreiches Lexikon der Fachbegriffe

Goodie: Medienratgeber „Kinder. Medien. Kompetenz. Ein Handbuch für Eltern und Lehrkräfte“ (kostenlos)


Viele Tipps rund um die Medienerziehung (TV, Handy, Computer, Games, Lesen, Hören).


klicksafe ist eine Initiative, bei der vor allem die Medienerziehung im Vordergrund steht. Auf der Webseite finden Eltern eine Menge Informationen zu Risiken und Chancen des Internets, die u. a. in Form von Broschüren bereitgestellt werden. 


Surfen ohne Risiko richtet sich an die ganze Familie. Die Webseite hilft bei der Medienerziehung, indem Eltern und Kindern hier gemeinsam das Internet entdecken.


Der KinderServer ist ein kostenloses Plugin, dass, wenn es aktiviert ist, alle Internetseiten, die aufgerufen werden, auf ihre Eignung für Kinder prüft. So kann Ihr Kind in sicherer Umgebung surfen.


Der Ratgeber „Lernen im Internet“ zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Kinder beim Online-Lernen unterstützen können – inklusive vieler praktischer Tipps zur Medienerziehung. (PDF, 25 Seiten, 3 MB)


Ein Ratgeber zu Computer- und Konsolenspielen, der eine Ergänzung zur USK-Kennzeichnung darstellt. Die Spiele werden unter pädagogischen Gesichtspunkten und von Kindern und Jugendlichen getestet.


spielbar.de ist eine Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele. Eltern können sich hier über Computerspiele informieren und Beurteilungen über deren pädagogische Eignung einsehen. 


Medienerziehung: KITA, Spielgruppen, ähnliche Einrichtungen

Kitas, Erzieherinnen und Erzieher finden hier zahlreiche Ideen zur eigenen Konzeption und Umsetzung von Medienprojekten.

Newsletter mit themenspezifischen Projektideen (kostenlos).


Jugend und Medien – das Schweizer Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen, Datenbank mit Anbieten


Ein Fachportal für Medienerziehung für Erzieherinnen und Erzieher.


Pädagogische Fachkräfte stellen ihre Projekte zur Medienerziehung und Erweiterung der Medienkompetenz auf der Webseite dar. Planung, Vorbereitung und Durchführung werden anschaulich dargestellt.